/ / Halten Sie das Windows 10-Jubiläums-Upgrade ab, wenn Sie Ihre Webcam lieben

Halten Sie das Windows 10-Jubiläums-Upgrade ab, wenn Sie Ihre Webcam lieben

Microsoft scheint keine glückliche Pause zu haben. Nach dem Start eines recht erfolgreichen neuen Betriebssystems in Form von Windows 10 sind jetzt Millionen von Webcams von Benutzern kaputt gegangen, die auf das Jubiläumsupdate aktualisiert haben. Wenn Sie also das Gefühl haben, dass Ihre Webcam nach dem Upgrade nicht mehr funktioniert, sind Sie nicht allein. Ein Update ist bereits in Arbeit, um dies zu beheben, aber warten Sie bis September, um es zu bekommen. Wie ist das alles passiert, fragst du?

Oh nein, meine Webcam! Shutterstock

Es stellte sich heraus, dass Microsoft das Windows 10 gemacht hatteJubiläums-Update, damit USB-Webcams keine MJPEG- oder H264-codierten Streams wiedergeben können. Die einzig erlaubte Kodierung ist YUY2. Warum sollte Microsoft das tun? Denn es gibt jetzt neuere Möglichkeiten für Windows-Anwendungen, auf Webcams zuzugreifen und die MJPEG- oder H264-codierten Streams zu verwenden, was zu doppelter Codierung führen würde. Das Deaktivieren dieser Option hat dazu geführt, dass Webcams eingefroren sind, wenn versucht wurde, etwas mit diesem bestimmten Codec zu streamen.

YUY2 ist ein unkomprimiertes YUV-Bildformat, das für verwendet wirdRaw-Video-Speicher. Es stammt ursprünglich aus Windows, ist aber so einfach, dass Tools auf anderen Plattformen damit umgehen können, wenn es in einer AVI-Datei vorkommt. - Reddit user, ack_complete

Das Jubiläums-Update ist seit dem verfügbarAnfang August und einige Probleme wurden schon damals gemeldet. Aber erst in den letzten Tagen wurde die wahre Wirkung der Tortur durch einen Post auf Thurrot.com zutage gefördert. Natürlich hat das dahinter stehende Team reagiert und ihre Argumentation, die gängigen Codecs einzuschränken, scheint logisch.

Es kann nicht garantiert werden, dass ein Medientyp wie MJPEG von allen Kameras unterstützt wird (z. B. von den Surface Pro 4 / Surface Book-Kameras nicht unterstützt). - Mike M, Windows-Kamerateam.

Ohne in die realen technischen Sachen zu bekommen,Es ist wichtig zu beachten, dass Sie nicht viel alleine tun können, um die Situation zu beheben. Wenn Ihre Webcam bereits nicht mehr verfügbar ist, können Sie am besten warten, bis das Microsoft-Team das Problem behoben hat. Wenn Sie noch kein Upgrade auf das Jubiläums-Update durchgeführt haben, sollten Sie warten, bis dieses Update eingeführt ist.

Die Problemumgehung

Es gibt eine Problemumgehung, die das Problem behebtRunden, zunächst von Rafael Rivera getwittert. Versuchen Sie dies jedoch nur, wenn Sie sich in der Windows-Registrierung wirklich auskennen. Beachten Sie auch, dass dies keine offizielle Lösung ist. Fahren Sie daher auf eigenes Risiko fort. Weder wir noch die genannten Personen sollten für weitere Schäden zur Verantwortung gezogen werden.

Hier

Wenn Sie immer noch weitermachen möchten, öffnen Sie die Lauf Fenster durch Schlagen der Windows-Taste + R gleichzeitig und geben Sie dann regedit in der Kiste. Wenn Sie die Eingabetaste drücken, navigieren Sie zu

HKLMSOFTWAREWOW6432NodeMicrosoftWindows Media FoundationPlattform, fügen Sie DWORD "EnableFrameServerMode" hinzu und setzen Sie den Wert auf 0

Sie müssen die Skype-Anwendung neu starten, wenn sie ausgeführt wurde, und dann erneut versuchen, festzustellen, ob diese Methode funktioniert.

Was ist noch falsch gelaufen?

Wenn Sie Windows 10 aktualisiert haben und mehr Probleme haben als die meisten anderen, hinterlassen Sie einen Kommentar und teilen Sie uns das Problem mit. Wenn wir eine Lösung haben, können wir sicherlich helfen.

LESEN SIE AUCH: Ein Jahr Windows 10 Hits & Misses: Hat Microsoft etwas gelernt?

Kommentar