/ / Microsoft arbeitet an einem Windows 10-Gerät: Unterstützt möglicherweise AR und VR Tech

Microsoft arbeitet an einem Windows 10-Gerät: Möglicherweise werden AR und VR Tech unterstützt

Anfang dieses Jahres im Mai, Microsoft CEO SatyaNadella gab an, dass das Unternehmen noch nicht mit Windows Mobile-Geräten fertig ist, und kündigte eine Rückkehr zum Smartphone-Markt an, auf dem sie einen Anteil von weniger als einem Prozent halten.

Obwohl noch nicht feststeht, ob das kommende Windows 10-Handheld-Gerät ein Smartphone oder ein Tablet sein wird, deutete die frühere Aussage von Nadella in einem Podcast-Interview auf ein neues Handheld-Gerät hin.

Obwohl die Mehrheit der Menschen gewesen istMicrosoft ist skeptisch gegenüber der Rückkehr von Microsoft auf den Mobilfunkmarkt, seit Android seinen Anteil aufgezehrt hat. Gerüchte besagen, dass ein Windows 10-Handheld erneut hergestellt wurde - angetrieben von Nadellas Hinweisen.

"Wir werden mehr Telefone herstellen, ich bin sicher, wir werden mehr Telefone herstellen, aber sie werden nicht wie Telefone aussehen, die es heute gibt", sagte Satya Nadella im Interview mit Marketplace.org.

More in News: Microsoft streicht Tausende von Vertriebsjobs; Legt den Fokus auf Cloud

Nach einem Bericht von Softpedia - das warDie erste Veröffentlichung, in der Nadellas Podcast einen Hinweis auf ein neues Windows 10-Telefon / -Tablet findet - das Unternehmen wird seine Ressourcen auf die Herstellung eines neuen Handheld-Geräts konzentrieren, jedoch nicht für den Durchschnittsverbraucher, sondern für den Unternehmensmarkt.

Neben dem Hinweis, dass das Unternehmen istIn dem Bericht heißt es außerdem: "Microsoft scheint versucht zu sein, eine ähnliche Strategie wie beim Surface Book zu verfolgen und die neuen Mobilgeräte als Premium-Produkt zu positionieren." .

Das letzte Microsoft-Telefon mit Windows-BetriebssystemLumia 950 und Lumia 950 XL, und seit ihrer Markteinführung hatte das Unternehmen die Entwicklung neuer Windows-basierter Smartphones eingestellt, da es noch immer überlegte, wie es seine Mobilsparte angesichts der Verluste, die aufgrund der exponentiell wachsenden Beliebtheit von Android entstanden waren, umstrukturieren sollte.

AR und VR Tech Integration?

Da die Gerüchteküche mit Futter gefüttert wurde,Es gab Spekulationen über das neue Gerät mit AR- und VR-Technologie. Angesichts des Fortschritts und der wachsenden Beliebtheit beider Technologien wird es nicht überraschen, wenn Microsoft sich entscheidet, AR- und VR-Technologie in sein neues Windows 10-Handheld-Gerät zu integrieren.

Gerüchte besagen, dass Alex Kipman, ein Kernmitglied des für Hololens von Microsoft verantwortlichen Teams, auch an dem neuen Windows 10-Telefon / -Tablet arbeitet.

Dies hat viele zu Spekulationen veranlasst, dass das neue Gerät möglicherweise Funktionen zur Unterstützung von Augmented und Virtual Reality bietet.

Kommentar