/ / Hinzufügen und Verwenden mehrerer Monitore in Ihrem Windows-Setup

Hinzufügen und Verwenden mehrerer Monitore in Ihrem Windows-Setup

Windows Dual Monitor

Wie eine Tüte Pommes oder ein Stück Kuchen, wennes geht um Monitore, man kann immer mehr haben. Wenn Sie ein Programmierer oder Schriftsteller sind oder eine Arbeit mit mehr als zwei Fenstern ausführen, werden Sie es zu schätzen wissen, dass ein Multi-Monitor-Setup zum Teufel ist. Für Programmierer sind häufig mehrere Browserfenster zum Testen geöffnet, und die Möglichkeit, verschiedene Geräte auf einem separaten Bildschirm zu emulieren, während Sie programmieren, ist ein Kinderspiel. Und anders als vor ein paar Jahren ist es einfach und günstig, dorthin zu gelangen. Windows 8 ist mit spektakulären Multi-Monitor-Funktionen ausgestattet, und gute Bildschirme kosten bereits ab 150 USD.

Also, ob Sie eine Fülle von Monitoren hinzufügen möchtenIhr High-End-Desktop oder nur ein externer Monitor für Ihren Laptop, ich bin für Sie da. Das Beste daran ist, dass Sie keine zusätzliche Software installieren müssen, um dies zu tun. Lass uns anfangen.

Hinzufügen eines externen Monitors zu Ihrem Laptop

Wenn Sie einen modernen Laptop haben, können Sie einen HDMI verwendenKabel zum Anschließen an einen externen Monitor. Full-HD-21-23-Zoll-Monitore sind für 150 USD erhältlich. Für ein 27-Zoll-IPS-Display gibt es immer eine Option.

MacBook mit externem Display

Diese sind besonders hilfreich für MultiTasking / Überwachung. Außerdem sehen Filme und Spiele auf diesen Full-HD-Bildschirmen viel besser aus als auf dem Bildschirm Ihres kleinen, reflektierenden Laptops. Und bevor Sie fragen, Ihren Laptop kann damit umgehen. Selbst die zwei- bis dreijährigen Laptops mit integrierter Grafik von Intel können mehr als nur Pixel auf einen externen Monitor schießen (Spiele nicht inbegriffen).

Verwandte: Wenn Sie nicht möchten Kaufen Als externes Display können Sie Ihr Android-Tablet in ein externes Display verwandeln. Sehen Sie sich unseren Leitfaden an, um zu erfahren, wie.

Verwenden Ihres Laptops im Clamshell-Modus

Wenn Sie ein oder zwei externe Displays an Ihren Laptop anschließen und nicht auf den Bildschirm des Laptops schauen möchten, können Sie den Laptop im Wesentlichen in einen Desktop-PC verwandeln.

Gehen Sie dazu zu Schalttafel ->Hardware und Sound ->Ändern Sie die Funktion der Netzschalter. Hier sehen Sie eine Option namens "Wenn ich den Deckel schließe”. Von entweder der Batteriebetrieben oder Eingesteckt ändern Sie die Option in Nichts tun. Wenn Sie jetzt den Deckel schließen, geht der Computer nicht in den Ruhezustand. Ich schlage vor, Sie wählen die Eingesteckt Option, da das Betreiben externer Displays mit dem Akku Ihres Laptops nicht die beste Idee ist.

Laptop-Deckel

Span Taskleiste und einzelne Startseite

Windows 8 und 8.1 erstrecken sich standardmäßig über alle Anzeigen in der Taskleiste, sodass Sie unabhängig von Ihrem Standort schnell zwischen Anwendungen wechseln können. Wenn Sie diese Funktion nicht möchten, können Sie sie deaktivieren, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste klicken und auswählen Eigenschaften.

Die Startseite fehlt nicht. Natürlich können Sie jetzt direkt in Desktop booten, aber wenn Sie etwas Zeit investieren, können Sie lernen, es zu lieben oder damit zu leben. In beiden Fällen können Sie mit einem Mehrmonitor-Setup sowohl Altes als auch Neues entdecken. Die Startseite wird auf Ihrem Standardbildschirm angezeigt, während auf dem sekundären Monitor der alte Desktop angezeigt wird.

Individuelle oder panoramische Hintergründe

Nehmen wir an, Sie haben drei 27-Zoll-Monitore auf Ihrem Desktop angeordnet, die so etwas wie ein Flugzeugcockpit aussehen. Es ist eine Schande, wenn sich alle zeigen anders bilder. Dank eines integrierten Modus können Sie Panorama-Hintergrundbilder auf Ihre Displays anwenden und diese Skyline bis an die Ränder des Horizonts strecken.

Multi-Monitor

Sie müssen kein spezielles Programm herunterladen, um Panorama-Hintergrundbilder anzuwenden. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und gehen Sie zu Personifizieren. Von dem Hintergründe Registerkarte Wählen Sie Ihr heruntergeladenes Panorama-Hintergrundbild aus. Unten sehen Sie ein Bildposition Möglichkeit. Ab hier auswählen Spanne und jetzt erstreckt sich Ihr Hintergrundbild über Ihre Displays.

Multi-Monitor

Möchten Sie für jeden Bildschirm ein anderes Hintergrundbild festlegen? Das ist cool. Klicken Sie im selben Fenster mit der rechten Maustaste auf das Bild und wählen Sie eine der Anzeigen aus.

Woher bekomme ich die Hintergrundbilder?

Hintergründe

Wallpaperfusion ist der beste Ort, um Panorama-Wallpaper mit zwei, drei oder vier Bildschirmen zu erhalten. Dualmonitorbackgrounds.com hat auch eine großartige Sammlung.

Hintergründe

Wenn Sie keine Panorama-Hintergrundbilder herunterladen möchten, bieten beide Websites auch ausgeschnittene Hintergrundbilder für einzelne Bildschirme an.

Fensterverwaltung zwischen Bildschirmen

Ich bin mir sicher, dass Sie mit der Windows Aero Snap-Funktion vertraut sind, mit der Sie zwei Fenster teilen können, um genau 50% Ihres Bildschirms einzunehmen, wie unten dargestellt.

Fenster geteilt

Alles, was Sie tun müssen, ist, das Fenster an den linken oder rechten Rand des Bildschirms zu ziehen und es dockt dort an.

Ich weiß, was Sie denken. Das funktioniert nichtIhr Dual-Monitor eingerichtet. Wenn Sie es vom rechten Monitor an den linken Rand ziehen, wird das Fenster einfach auf eine andere Anzeige umgestellt. Sie sind schlau, aber Windows auch. Hier kommen Tastaturkürzel ins Spiel.

Multi-Monitor-Schalter

Verwenden Sie Win + Rechtspfeil / Linkspfeil, um ein Fenster in der entsprechenden Richtung auf dem aktuellen Bildschirm anzudocken.

Wenn du möchtest Bewegen Sie das Fenster auf die Anzeige auf der linken Seite, Zapfhahn Win + Shift + Pfeil nach links. Win + Shift + Pfeil nach rechts Mit der Taste wird das Fenster zur rechten Anzeige gebracht. So einfach ist das.

Fröhliche Produktivität

Jetzt können Sie Ihre Produktivität mithilfe mehrerer Monitore steigern. Wenn Sie Tipps oder Tricks zum Thema haben, können Sie diese gerne in den Kommentaren unten veröffentlichen.

Kommentar